Jurysitzung

30.11.2010 |  Am 30.11.2010 fand die Jurysitzung zum Mal- und Ideenwettbewerbs des Österreichischen Familienbundes statt.
Professor Attersee beim Begutachten der Werke

Professor Attersee beim Begutachten der Werke

Das ganze Jahr 2010 stand beim Familienbund unter dem Zeichen "Kinder brauchen Elternzeit".

Mit diesem Malwettbewerb, den der Familienbund gemeinsam mit dem Kunsthistorischen Museum, Wien, ausgeschrieben hatte, sollte ein Denkanstoß gegeben werden. "Was machen wir gerne? Was wollten wir schon immer gerne machen? Großartig, das machen wir!"

Als Lohn für den Kreativeinsatz winkten Familienurlaube in Deutschland und Österreich. Wir danken allen unseren Sponsoren für die tollen Preise:

Phantasialand Schmidt-Löffelhardt GmbH & Co.KG
Legoland Deutschland Freizeitpark GmbH
Therme Laa - Hotel & Spa TBL Therme Laa a.d. Thaya - Betriebsgesellschaft  m.b.H.
Sonnentherme BetriebsgesmbH
Gut Wenghof - Familyresort
Ravensburger AG
Wiener Spielkartenfabrik Ferd. Piatnik & Söhne
Pelikan Austria Gesellschaft m.b.H.
A. W. Faber-Castell Austria GmbH
Alpenzoo Innsbruck
Wiener Städtische Versicherung AG
Uniqa Versicherungen AG


Aus über 1000 Bildern, Collagen, Texten von Kindern aus ganz Österreich ermittelte in jeder Kategorie die drei Besten unsere hochkarätige Jury:

Dr. Sabine Haag, Generaldirektorin des Kunsthistorischen Museums in Wien
Prof. Mag. Art. Christian Ludwig Attersee, international bekannter österreichischer Maler der Pop Art
Alfred Komarek, freier Autor und Schriftsteller
LAbg. Andrea Gottweis, Präsidentin des Österreichischen Familienbundes




< Zur Startseite

Aktuell

13.06.2019 | Familienbund-RITTERFEST in Linz
Mittelalter-Zauber in Linz: Sa, 6. Juli 2019, 10 bis 22 Uhr - EINTRITT FREI!mehr »  
13.05.2019 | Expertendiskussion:
Am Mittwoch, dem 5. Juni 2019,fand in der STUWO in Wien die Expertendiskussion "Gemeinsame Obsorge –mehr »  
09.04.2019 | Familienfest 2019
Familienzeit. Gartenzeit | 1. Mai 2019 | 10.00 bis 17.00 Uhr Schlosspark Schönbrunn, Festgelände bemehr »  
15.03.2019 | Die Zeit ist reif für einen eigenen ORF-Kinderkanal
Neues Rundfunkgesetz muss zeitgemäße ORF-Angebote für Familien und Kinder berücksichtigenmehr »  
21.11.2018 | Podiumsdiskussion: Karenz 3.0
Eltern, Familien kommen immer wieder in eine Situation, in der ein erhöhter Betreuungsbedarf für einmehr »  

Facebook

Twitter