Enquete: Kinder brauchen Elternzeit

22.03.2010 |  Die Wichtigkeit einer stabilen Beziehung zwischen Eltern und Kindern betonte Staatssekretärin Christine Marek in ihrem Eröffnungsstatement. Jede Kompetenz des Kindes fußt auf der Beziehung der Kinder zu seinen Eltern.
BGF Lugert, STS Marek, LGF Bamberger mit NAchwuchs und Präs. Gottweis

BGF Lugert, STS Marek, LGF Bamberger mit NAchwuchs und Präs. Gottweis

»Wird in wissenschaftlichen oder populären Diskursen über Familie gesprochen, spielt das Thema Zeit meist eine zentrale Rolle«, stellte die Präsidentin des Familienbundes, LAbg. Andrea Gottweis, fest. Denn ein zufriedenstellendes Familienleben benötigt ein Mindestmaß gemeinsamer Zeit. Die elterliche Berufstätigkeit wird zum Taktgeber der Eltern-Kind-Beziehung und des gesamten Tagesablaufes, der häufig durch Zeitknappheit gekennzeichnet ist.

Wie eine erfolgreiche Verbindung von Beruf und Familie aussehen kann beschrieb die GF der Bernit GesmbH, Mag. Christine Berendt, die in Salzburg den Innovationspreis für Telearbeit erhalten hat. In einer männerdominierten Branche (Fliesen und Stein) hat Bernit einer Mitarbeiterin, die sich in Karenz befunden hat, eine Führungsposition in Teilzeit und auf Telearbeitsbasis angeboten und damit Erfolg gehabt.

Wie Michael Fritz, GF des Transferzentrums für Neurowissenschaften und Lernen der Universität Ulm, in seinem Fachvortrag anschaulich dargestellt hat, haben Eltern eine große Verantwortung, wenn es um die Bildung ihrer Kinder geht. Die positive Beziehung zu den Bezugspersonen ist entscheidend dafür, ob Kinder zum Lernen aktiviert werden und interessiert sind. Der Medienkonsum, wie er sich jetzt bei Kindern und Jugendlichen darstellt, nimmt oft zu viel Platz ein. Gesellschaftsspiele bieten hier die sinnvolle Möglichkeit, Stunden in der Familie zu verbringen, in denen die Kinder viel lernen, weil sie Spaß haben.

Kinder brauchen Unterstützung in Rat und Tat, wenn sie sich zu selbstständigen Erwachsenen entwickeln sollen, die selbstbewusst ihren eigenen Weg gehen und sich von negativen Einflüssen nicht einfangen lassen.




< Zur Startseite

Aktuell

04.07.2018 | Familienbonus ist familienpolitischer Meilenstein
Jahrzehntelange Familienbundforderung nach steuerlicher Entlastung von Familien erfülltmehr »  
30.05.2018 | Jedes Opfer und jede Gewalttat ist zu viel
Podiumsdiskussion am 28. Mai 2018: Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und Familien fördern!mehr »  
17.04.2018 | Der Geschichtenerzähler
Im Rahmen des Kinder Lese-und Geschichtenfestivals des OÖ Familienbundes (25.04.-27.04) am Pöstlingbmehr »  
06.04.2018 | Weltgesundheitstag – Familie bewegt
Mit der „Wanderaktion Almgaudi“ macht der Familienbund Lust auf’s Wandernmehr »  
10.01.2018 | Regierung auf gutem Familienkurs
Deutliche Entlastung durch Familienbonus Plus und viele weitere Familienbundforderungen finden sich mehr »  

Facebook

Twitter