Tausende Familien beim Familienbund-Ritterfest in Linz

08.07.2017 |  Über 50.000 Besucher wurden vergangenen Samstag am Familienbund-Ritterfest Zeugen der Verwandlung der Linzer Innenstadt in eine Mittelalterhochburg.
LH Stelzer und Familienbund-Präsident Baier mit Knappen

LH Thomas Stelzer und Familienbund-Präsident Bernhard Baier mit Knappen und Recken am Linzer Hauptplatz

Ritter beim Turnier

Ritter beim Turnier

Plötzlich war der Hauptplatz voll von starken Rittern mit bunt gekleideten Pferden und tanzenden Drachen. Gaukler und Stelzengeher zeigten ihre beeindruckenden akrobatischen Fähigkeiten und zukünftige Burgherren und -frauen erhielten Nachhilfe im Bogenschießen oder in mittelalterlicher Handwerkskunst. Auch das zwölfte Familienbund-Ritterfest war wieder ein voller Erfolg und läutete wie jedes Jahr die Sommerferien ein.
 
Das Familienbund-Ritterfest verleiht der Linzer Innenstadt immer wieder ein besonderes Flair. Für viele Familien ist es ein Highlight im Kalender. Die Gaukler, Artisten und Musikanten sind mittlerweile genauso fixer Bestandteil der Ritterfest-Familie wie die vielen Eltern und Kinder. Sie reisen von nah und fern an und machen das größte Familien-Event in Oberösterreich zu einem unvergesslichen Erlebnis, freut sich OÖ Familienbund-Landesobmann Mag. Bernhard Baier über die Beliebtheit der Veranstaltung. 




< Zur Startseite

Aktuell

13.05.2019 | Expertendiskussion:
Gemeinsame Obsorge – Der richtige Weg?mehr »  
09.04.2019 | Familienfest 2019
Familienzeit. Gartenzeit | 1. Mai 2019 | 10.00 bis 17.00 Uhr Schlosspark Schönbrunn, Festgelände bemehr »  
15.03.2019 | Die Zeit ist reif für einen eigenen ORF-Kinderkanal
Neues Rundfunkgesetz muss zeitgemäße ORF-Angebote für Familien und Kinder berücksichtigenmehr »  
21.11.2018 | Podiumsdiskussion: Karenz 3.0
Eltern, Familien kommen immer wieder in eine Situation, in der ein erhöhter Betreuungsbedarf für einmehr »  
28.08.2018 | Familienbarometer 2018
Der Österreichische Familienbund hat beim Meinungsforschungsinstitut GfK die repräsentative Studie fmehr »  

Facebook

Twitter