Lieblingsspiel gesucht!

27.05.2013 |  In der Familie lernen die Kinder die wesentlichen Grundlagen, die sie für ihr Leben brauchen.
Kinder spielen Kakerlakak

Das Miteinander, wenn es um die Erziehung der Kinder geht, ist ungemein wichtig, um das Familienleben zu stärken.Gemeinsames Spielen stärkt diese Beziehungen, Kinder lernen dabei zu kommunizieren. Konflikte auf dem Spielplan geben Gelegenheit, Lösungskompetenz zu erwerben, Kinder lernen zu gewinnen und zu verlieren (und dass die Welt sich trotzdem weiterdreht); der Sinn von Spielregeln wird erfahren, gelernt, dass eine Regeländerung nur gemeinsam durchgeführt werden kann.Spielen ist das Leben. In behütetem Rahmen können Kinder Lebenserfahrung sammeln. Daher widmet der Österreichische Familienbund dem Thema Elternzeit für Kinder große Aufmerksamkeit, damit Eltern Zeit finden, mit ihren Kindern spielerisch zu lernen.Daher will der Österreichische Familienbund 2013 wissen:Was spielen Österreichs Familien am liebsten?

Nehmen Sie an der Umfrage teil, und gewinnen
Sie einen von vielen tollen Sachpreisen »




< Zur Startseite

Aktuell

21.11.2018 | Podiumsdiskussion: Karenz 3.0
Entsprechen die Karenzmöglichkeiten dem Bedarf heutiger Familien?mehr »  
28.08.2018 | Familienbarometer 2018
Der Österreichische Familienbund hat beim Meinungsforschungsinstitut GfK die repräsentative Studie fmehr »  
04.07.2018 | Familienbonus ist familienpolitischer Meilenstein
Jahrzehntelange Familienbundforderung nach steuerlicher Entlastung von Familien erfülltmehr »  
30.05.2018 | Jedes Opfer und jede Gewalttat ist zu viel
Podiumsdiskussion am 28. Mai 2018: Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und Familien fördern!mehr »  
17.04.2018 | Der Geschichtenerzähler
Im Rahmen des Kinder Lese-und Geschichtenfestivals des OÖ Familienbundes (25.04.-27.04) am Pöstlingbmehr »  

Facebook

Twitter