Nicht bei Familien sparen!

15.11.2013 |  Familienleistungen wertanpassen: “Die Familienbeihilfe an den Index anzupassen ist kein Wahlzuckerl, sondern eine längst fällige Notwendigkeit",
Familienbund Präsident Vizebürgermeister Bernhard Baier

Familienbund Präsident Vizebgm. Bernhard Baier

kommentiert Familienbund-Präsident, Vizebgm. Mag. Bernhard Baier, die neueste Meldung zu den Regierungsverhandlungen auf Bundesebene.

"Es mag schon sein, dass im Budget 24 Milliarden fehlen und dementsprechende Maßnahmen gesetzt werden müssen. Aber auf Kosten der Familien Budgetlöcher stopfen zu wollen, kann einfach nicht sein. Familien müssen entlastet werden. Familien erhalten durch den Wertverlust jedes Jahr weniger Geld", so Baier weiter, der an der Familienbund-Forderung festhält: "Die Familienleistungen müssen endlich dem Index angepasst werden, damit der Leistungsausgleich für die Familien in Österreich wenigstens gleichbleibend ist und sich nicht Jahr für Jahr schleichend reduziert."




< Zur Startseite

Aktuell

16.05.2018 | Montag, 28. Mai 2018, 18 Uhr
Don Bosco Haus, Sankt-Veit-Gasse 25, 1130 Wienmehr »  
17.04.2018 | Der Geschichtenerzähler
Im Rahmen des Kinder Lese-und Geschichtenfestivals des OÖ Familienbundes (25.04.-27.04) am Pöstlingbmehr »  
06.04.2018 | Weltgesundheitstag – Familie bewegt
Mit der „Wanderaktion Almgaudi“ macht der Familienbund Lust auf’s Wandernmehr »  
10.01.2018 | Regierung auf gutem Familienkurs
Deutliche Entlastung durch Familienbonus Plus und viele weitere Familienbundforderungen finden sich mehr »  
14.11.2017 | Bindung der Kinder zu den Eltern von größter Wichtigkeit!
Podiumsdiskussion am 10. November 2017 in St. Pölten: Expertinnen warnen vor dem Verlust der Familiemehr »  

Facebook

Twitter