Antrittsbesuch bei Familienminister Mitterlehner

13.12.2011 |  Als neugewählter Präsident stattete LAbg. Mag. Bernhard am 13. Dezember 2011 dem Bundesminister für Wirtschaft, Familie und Jugend, Dr. Reinhold Mitterlehner, seinen Antrittsbesuch ab.
Präsident Baier und Bundesgeschäftsführerin Lugert bei Minister Mitterlehner

Präsident Baier und Bundesgeschäftsführerin Lugert bei Minister Mitterlehner

Präsident Baier  überreichte unter anderem dem für Familien zuständigen Minister das am 12. November bei der Generalversammlung beschlossene Familienpolitische Programm des Österreichischen Familienbundes.

Minister Mitterlehner unterstützte unsere Forderung, dass es im Familienbereich zu keinen Kürzungen im Rahmen des geplanten Sparpakets kommen darf. Wie Präsident Baier begründete, „sind die Familien die zukunftsbestimmenden Leistungsträger in unserer Gesellschaft und brauchen für die Erfüllung ihrer wichtigen Aufgaben einen gerechten Lastenausgleich.“ In diesem Sinne wiederholte der Familienbundpräsident die Forderungen nach einer automatischen Valorisierung der Familienleistungen, einer Steuerfreistellung des Existenzminimums für zu versorgende Familienmitglieder sowie arbeits- und pensionsrechtliche Nachteile durch Elternkarenz.





< Zur Startseite

Aktuell

21.11.2018 | Podiumsdiskussion: Karenz 3.0
Entsprechen die Karenzmöglichkeiten dem Bedarf heutiger Familien?mehr »  
28.08.2018 | Familienbarometer 2018
Der Österreichische Familienbund hat beim Meinungsforschungsinstitut GfK die repräsentative Studie fmehr »  
04.07.2018 | Familienbonus ist familienpolitischer Meilenstein
Jahrzehntelange Familienbundforderung nach steuerlicher Entlastung von Familien erfülltmehr »  
30.05.2018 | Jedes Opfer und jede Gewalttat ist zu viel
Podiumsdiskussion am 28. Mai 2018: Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und Familien fördern!mehr »  
17.04.2018 | Der Geschichtenerzähler
Im Rahmen des Kinder Lese-und Geschichtenfestivals des OÖ Familienbundes (25.04.-27.04) am Pöstlingbmehr »  

Facebook

Twitter