Kinderbetreuung all inklusive

24.06.2014 |  Ausbauoffensive auch Tageseltern im Boot

Die heute von Familienministerin Dr. Sophie Karmasin auf Schiene gebrachte Ausbauoffensive der Kinderbetreuung in Österreich stellt 305 Millionen Euro für den Ausbau der Kinderbetreuung zur Verfügung. "Das ist sehr gut", freut sich Familienbund-Präsident Mag. Bernhard Baier, "vor allem, weil erstmals auch Tageseltern, gemeindeübergreifende Projekte und kleinere Betreuungsschlüssel berücksichtigt werden. Ein wichtiger Schritt für die Wahlfreiheit von Familien!"

"Denn," so Baier weiter, "Familien müssen ihr Familien- und Berufsleben so gestalten können, wie es für die Kinder und die Eltern passt." "Uns als Familienbund ist es auch wichtig, dass die Länder nach wie vor die Hoheit bei der Gestaltung der Kinderbetreuung behalten. Die Bedürfnisse dafür sind in Wien sicher andere als in Vorarlberg oder Kärnten und darauf muss Rücksicht genommen werden können.




< Zur Startseite

Aktuell

13.06.2019 | Familienbund-RITTERFEST in Linz
Mittelalter-Zauber in Linz: Sa, 6. Juli 2019, 10 bis 22 Uhr - EINTRITT FREI!mehr »  
13.05.2019 | Expertendiskussion:
Am Mittwoch, dem 5. Juni 2019,fand in der STUWO in Wien die Expertendiskussion "Gemeinsame Obsorge –mehr »  
09.04.2019 | Familienfest 2019
Familienzeit. Gartenzeit | 1. Mai 2019 | 10.00 bis 17.00 Uhr Schlosspark Schönbrunn, Festgelände bemehr »  
15.03.2019 | Die Zeit ist reif für einen eigenen ORF-Kinderkanal
Neues Rundfunkgesetz muss zeitgemäße ORF-Angebote für Familien und Kinder berücksichtigenmehr »  
21.11.2018 | Podiumsdiskussion: Karenz 3.0
Eltern, Familien kommen immer wieder in eine Situation, in der ein erhöhter Betreuungsbedarf für einmehr »  

Facebook

Twitter