Entschlossen im Kampf für gewaltfreie Erziehung  >
< Kindergeld bringt Wahlfreiheit in die Familien

80% der Pflegefälle leben im Familienverband

13.05.2016 |  Über 42.000 "Schattenkinder" in Österreich

„Wir werden in eine Familie hineingeboren. Wenn wir sterben, verlassen wir eine Familie. Familie ist Veränderung und der Ort der Geborgenheit. 80% aller pflegebedürftigen Menschen werden zu Hause in ihrer gewohnten Umgebung betreut. 42.000 Pflegefälle davon ruhen auf den Schultern von Jugendlichen, die ihre Eltern, manchmal ihre Großeltern oder auch behinderte Geschwister betreuen“, berichtet Familienbundpräsident Mag. Vbgm. Bernhard Baier, der den internationalen Tag der Familie 2016 zum Anlass nimmt, den Fokus auf die „Schattenkinder“ zu lenken.

„Diese Kinder übernehmen nicht nur die Pflege und die Verantwortung für ihre Familie, sie sind auch einer enormen psychischen Belastung ausgesetzt. Sie müssen, so wie alle Pflegenden ihre eigenen Bedürfnisse zurückstecken, die Erwachsenenrolle übernehmen und trotzdem auch ihre eigene Ausbildung, ihr Leben nicht vergessen“, macht Baier aufmerksam, „Oft wird übersehen, was pflegende Angehörige, pflegende Kinder leisten!“ „Zwar gibt es durchaus schon sehr gute Angebote um „Urlaub vom Pflegedienst“ zu machen, doch die spezielle Zuwendung, die gerade Jugendliche, Kinder benötigen, ist kaum vorhanden. Junge Menschen, die selbst erst auf der Suche nach ihrem eigenen Lebensweg sind, brauchen Orientierung und Stütze. Eine permanente Begleitung, die auch da ist, wenn einmal „der Hut brennt“ ist von Nöten. Eben das auffangen, was normalerweise Aufgabe der Eltern ist.“

„Wenn vom Sozialministerium das Signal ausgegeben wird „Pflege zukunftsorientiert zu gestalten“, dann muss speziell auf diese jungen Menschen Rücksicht genommen werden. Diese Kinder leisten Unglaubliches und brauchen spezielle Unterstützung. Es darf nicht sein, dass sie in der allgemeinen Conclusio untergehen“, fordert der Familienbundpräsident Sozialminister Stöger auf, hier klare Richtlinien vorzugeben.




< Zu weiteren Presseaussendungen
< Zur Startseite

Aktuell

28.08.2018 | Familienbarometer 2018
Der Österreichische Familienbund hat beim Meinungsforschungsinstitut GfK die repräsentative Studie fmehr »  
04.07.2018 | Familienbonus ist familienpolitischer Meilenstein
Jahrzehntelange Familienbundforderung nach steuerlicher Entlastung von Familien erfülltmehr »  
30.05.2018 | Jedes Opfer und jede Gewalttat ist zu viel
Podiumsdiskussion am 28. Mai 2018: Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und Familien fördern!mehr »  
17.04.2018 | Der Geschichtenerzähler
Im Rahmen des Kinder Lese-und Geschichtenfestivals des OÖ Familienbundes (25.04.-27.04) am Pöstlingbmehr »  
06.04.2018 | Weltgesundheitstag – Familie bewegt
Mit der „Wanderaktion Almgaudi“ macht der Familienbund Lust auf’s Wandernmehr »  

Facebook

Twitter