Familienbund-Spielefest mit Erich Schleyer >
< Teurer Schulbeginn für Familien

Weltbildungstag, 8.Sep. 2013

08.09.2013 |  Der Weltbildungstag (engl. World Literacy Day, auch Weltalphabetisierungstag) wird am 8. September begangen.

"Der Weltbildungstag erinnert uns alljährlich daran, wie wichtig Bildung für Demokratie und Freiheit ist. Bei uns in Österreich fast selbstverständlich, aber wichtig sich bewusst zu machen", so Familienbundpräsident LAbg. Mag. Bernhard Baier, der auch darum bittet, nicht zu vergessen, dass das Elternhaus der erste Ort ist wo Bildung stattfindet. "Eltern begleiten und unterstützen ihre Kinder auf ihrem Bildungsweg. Mit einer gelebten Schulpartnerschaft zeigen wir wie wichtig die Achse Eltern und Schule für den Bildungserfolg der Kinder und Jugend ist und auch, dass gerade dadurch Lücken erkannt und Kinder rechtzeitig aufgefangen werden können." Daher plädiert der Familienbundpräsident anlässlich des Weltbildungstages für mehr Einbindung der Eltern in das Bildungsgeschehen und weniger Reglementierung durch oben.




< Zu weiteren Presseaussendungen
< Zur Startseite

Aktuell

30.05.2018 | Jedes Opfer und jede Gewalttat ist zu viel
Podiumsdiskussion am 28. Mai 2018: Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und Familien fördern!mehr »  
17.04.2018 | Der Geschichtenerzähler
Im Rahmen des Kinder Lese-und Geschichtenfestivals des OÖ Familienbundes (25.04.-27.04) am Pöstlingbmehr »  
06.04.2018 | Weltgesundheitstag – Familie bewegt
Mit der „Wanderaktion Almgaudi“ macht der Familienbund Lust auf’s Wandernmehr »  
10.01.2018 | Regierung auf gutem Familienkurs
Deutliche Entlastung durch Familienbonus Plus und viele weitere Familienbundforderungen finden sich mehr »  
14.11.2017 | Bindung der Kinder zu den Eltern von größter Wichtigkeit!
Podiumsdiskussion am 10. November 2017 in St. Pölten: Expertinnen warnen vor dem Verlust der Familiemehr »  

Facebook

Twitter