Hände weg von den Familienleistungen >
< Kinder sind Leben und keine Belästigung

Familienfreundlichkeit leben

02.05.2013 |  Geht es den Familien gut, geht es der Gesellschaft gut.

"Der heute von Vizekanzler Dr. Michael Spindelegger gemeinsam mit Familienminister Dr. Reinhold Mitterlehner und Finanzministerin Dr. Maria Fekter vorgestellte Maßnahmenkatalog zur Förderung und Unterstützung von Familien, bestehend aus einem Mix von Geld- und Sachleistungen und besserer steuerlicher Berücksichtigung von Kindern, zielt auf die Verbesserung der Wahlfreiheit von Familien ab", begrüßt Familienbundpräsident LAbg. Mag. Bernhard Baier die Vorschläge.

"Jahrelange Forderungen des Österreichischen Familienbundes, wie die Anrechnung der vier Jahre für die Pensionszeiten für jedes Kind, ebenso wie die steuerliche Berücksichtigung zu versorgender Kinder wurden endlich gehört und sind Teil dieses Programmes", freut sich Baier. Die geplante Vereinfachung der Familienleistungen kombiniert mit einer leichten Erhöhung ist ebenso zu begrüßen.
Echte Wahlfreiheit haben Familien nämlich nur dann, wenn sowohl ein ausreichender finanzieller Ausgleich für ihre Mehrbelastung geleistet wird, als auch ausreichende Kinderbetreuungsangebote in vielfältiger Art und bester Qualität zur Verfügung gestellt werden. "Will man den Mut zum Kind, zu Kindern stärken und die Freude an ihnen vermitteln, müssen Diskussionen ob Sachleistungen oder Geldleistungen wichtiger sind, der Vergangenheit angehören. Wichtig ist beides!", schließt Baier.




< Zu weiteren Presseaussendungen
< Zur Startseite

Aktuell

21.11.2018 | Podiumsdiskussion: Karenz 3.0
Entsprechen die Karenzmöglichkeiten dem Bedarf heutiger Familien?mehr »  
28.08.2018 | Familienbarometer 2018
Der Österreichische Familienbund hat beim Meinungsforschungsinstitut GfK die repräsentative Studie fmehr »  
04.07.2018 | Familienbonus ist familienpolitischer Meilenstein
Jahrzehntelange Familienbundforderung nach steuerlicher Entlastung von Familien erfülltmehr »  
30.05.2018 | Jedes Opfer und jede Gewalttat ist zu viel
Podiumsdiskussion am 28. Mai 2018: Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und Familien fördern!mehr »  
17.04.2018 | Der Geschichtenerzähler
Im Rahmen des Kinder Lese-und Geschichtenfestivals des OÖ Familienbundes (25.04.-27.04) am Pöstlingbmehr »  

Facebook

Twitter